Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 29.03.2019 des MTV Eyendorf wurden einige Ämter des Vorstandes und des erweiterten Vorstandes neu gewählt. Ebenfalls gab es zahlreiche Ehrungen von langjährigen Mitgliedern des Vereins.  

Im Vorstand wurden folgende Ämter neu- oder wiedergewählt: Als 3. Vorsitzender wurde Florian Petersen einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt. Er löst Manfred Menth nach 10 Jahren Vorstandsarbeit als 3. Vorsitzenden ab. Jens Kapell wurde ebenfalls einstimmig von der Mitgliederversammlung als 1. Kassenwart wiedergewählt. 

Im erweiterten Vorstand wurden folgende Mitglieder neu- oder wiedergewählt: Phillip Eilrich (Jugendwart), Rüdiger Ernst (Tischtenniswart), Gerd Richter (2. Kassenwart), Julia Petersen (Sozialwartin), Renate Tost (Leitung Festausschuss), Volker Rieckmann (Gerätewart) und Tim Weißert (2. Kassenprüfer). 

Folgende Mitglieder wurden für ihre 25 jährige Mitgliedschaft im MTV Eyendorf mit einer Urkunde geehrt: Simon Knoop, Christine Ivers, Sebastian Petersen, Frederike Tewes, Rosel Rüder-Tewes, Denise Richter, Sylvia Richter, Nils Glahn, Johann Frischkorn und Daniel Widowski. 

Folgende Mitglieder wurden für ihre 40 jährige Mitgliedschaft im MTV Eyendorf mit einer Urkunde geehrt: Holger Hedder, Renate Harwath, Marcel Borree und Annedore Salvers. 

Günter Münder wurde für seine 60 jährige Mitgliedschaft im MTV Eyendorf mit einer Urkunde geehrt. 

Für ihre besonderen Dienste für den Verein wurden Christel Rüder, Stefan Schenzel und Carsten Glahn mit der Goldenen Ehrennadel geehrt. 

 

 

Von Links: Neuer 3. Vorsitzender Florian Petersen, Stefan Schenzel (Goldene Ehrennadel), 

Christel Rüder (Goldene Ehrennadel), Carsten Glahn (Goldene Ehrennadel) und 

1. Vorsitzender Markus Richter.