Minis und Superminis

MINIS (F-Jugend) UND SUPERMINIS (G-Jugend)
MinisSuperminis

Wir freuen uns, wenn du auch dabei bist!!!

Interessenten melden sich bitte bei Birgit Pehl ( 04172 1438 )

 

Zu unserem Heimspielkalender: hier

 

Bilder

 

Traditionelles Nikolausturnier in Eyendorf am 04.12.2016

Mit glänzenden Augen nahmen die vielen Minis und Superminis am 4.Dezember 2016 die Geschenke vom Nikolaus höchstpersönlich entgegen und ließen sich dann zusammen mit dem Mann im roten Mantel fotografieren und ordentlich feiern. Jede Mannschaft wurde von den vielen Zuschauern zum Abschluss mit ausgiebigem Applaus belohnt.

Wie jedes Jahr zu Nikolaus, wurde unsere Eyendorfer Gerhard-Langer-Halle wieder von einer großen Schar junger Handballer und Handballerinnen, die zwischen 4 und 8 Jahre alt sind, bevölkert.
Elf Mannschaften waren vor Ort. Zwei Mini und zwei Superminimannschaften stellte alleine unser Verein, der MTV Eyendorf. Insgesamt kämpften über 110 Handballkinder fair und mit viel Spaß um Ball und Tore, wobei der Spaß ganz klar im Vordergrund stand. So wurde das eine und andere Mal auf eine klare Torgelegenheit verzichtet, um einem kleineren Spieler auch mal den Ball zu geben. Gute Torwartparaden und Tore wurden von den Zuschauern ausgiebig bejubelt, sodass jedes Kind mit einem guten Gefühl vom Platz ging, denn in dieser Spielform werden keine Tore angezeigt und auch nicht gezählt. Hier sind alle Spieler Gewinner!

Der neben dem Spielfeld aufgebaute Sportspiele-Parcours, ließ weder bei den Spielern in der spielfreien Zeit, noch bei den Geschwisterkindern Langeweile aufkommen. Geschick, Kraft, Treffsicherheit, Gleichgewicht usw. flossen in die Stationen ein. Geschaffte Stationen, wie z.B. Weihnachtsbäume fällen oder Geschenke liefern, wurden auf einer Karte abgestempelt und bei Vollständigkeit gegen ein Kindergetränk eingetauscht.

Für das leibliche Wohl wurde durch die reichlichen Kuchenspenden der Mini und Supermini-Eltern wie immer bestens gesorgt. Ohne die vielen Helfer wäre so ein Spielfest/Turnier gar nicht durchführbar. Dank der Hilfe unserer wC -Mannschaft, Spielern der E Jugend und den Eltern, die zusammen die Stationen betreuten; den Zeitnehmern Immi und Betti, den Schiedsrichtern Volker, Holger und Birgit und dem Tresen-Team Nati und Michi, lief wieder alles super und ich denke es hat allen gut gefallen.

Dafür nochmals vielen Dank an alle Helfer!

Eure Birgit Pehl 

 DSC3907

 

 DSC3911

 

 DSC3923

 

 DSC3930

 

 DSC3939

 

 DSC3964

 

 DSC3965

 

 DSC4047

 

 DSC4061

 

 DSC4089

 

 DSC4187

 

 DSC4189

  DSC2591 2

 DSC2617

 DSC3096 2

 

 DSC3054

 

 DSC3071

 

 DSC3074

 

 DSC3075

 

Am 15.08 waren die Minis, bei herrlichem Wetter, im Barfußpark in Egestorf. Mal etwas anderes als Training in der Halle, wobei alle sehr viel Spaß hatten. Mit Weitsprung und einer Übung, wo man seinem Partner vertrauen sollte, hatten alle einen schönen und abwechslungsreichen Tag.Ein paar Bilder könnt ihr hier sehen: DSCF6341 DSCF6346 DSCF6387 DSCF6395 

Ein besonderes Ereignis in 2016 für unsere Handballminis vom MTV Eyendorf:

Bundesligaspielerinnen hautnah erleben beim Buxtehuder SV.

Der MTV Eyendorf als Einlauf-Kids beim Buxtehuder SV

Unsere Minis vom MTV Eyendorf hatten das große Vergnügen, am Sonnabend 27.02.2016 als Einlauf-Kids in Buxtehude zur exklusiven Handballbegegnung: Buxtehuder SV gegen den VfL Oldenburg einzulaufen. Dieses Bundesliga-Derby der Handballfrauen fand vor komplett ausverkaufter Halle statt. Zunächst konnten die Kinder in ihren neuen, gesponserten T-Shirts vom Spielfeldrand hautnah miterleben, wie sich die Spielerinnen der Mannschaften warm machten und den Torwart einwarfen.  Dann kam der große Moment. Jedes Kind wurde mit einer Buxtehuder Spielerin an der Hand, unter tosendem Applause, in der Halle lautstark begrüßt.

Danach beobachteten die Kinder das Spiel wieder direkt aus nächster Nähe vom Spielfeldrand und genossen die besondere Atmosphäre eines Bundesligaspiels. Nach dem Spielende stellte man sich an den Rand und die Spielerinnen bedankten sich per Abklatschen bei Ihren Fans. Anschließend gaben die freundlichen Spielerinnen noch reichlich Autogramme. Ein echtes Erlebnis, das wir gerne wiederholen werden.

Die Minis

Buxtehude - Mannschaft

Buxtehude - Gang

 

Buxtehude - Tunnel

 

Buxtehude - Halle

 

Buxtehude - Autogramm 1

 

Buxtehude - Autogramm 2

 

Buxtehude - Autogramm 3

 

Buxtehude - Autogramm 4

 

 DSC5073

 DSC5338

 DSC5079

 DSC5095 2

 DSC5117

 DSC5119

 

 

 DSC5125

 DSC5129

 DSC5152

 DSC5155

 DSC5232 2

 DSC5325

 DSC5326

 DSC5330

 DSC5333

 


Wir brauchen Verstärkung für unsere Supermini- und Mini-Handballmannschaft !
Wenn Ihr 5 und 6 Jahre (Superminis) oder 7 und 8 Jahre (Minis) alt seid und Lust am Ball- und Handballspielen habt, dann kommt in die Eyendorfer Sporthalle. Wir trainieren/spielen zuverlässig jeden Montag (außer in den Ferien) und fahren einmal im Monat gemeinsam auf ein Spielfest.  Bei uns steht der Spaß, das Ballspiel und die Bewegung im Vordergrund. Vielleicht seid ihr ein bisschen neugierig geworden?  Ihr könnt jederzeit ohne Anmeldung zum Schnuppern kommen. Turnschuhe nicht vergessen! Wir freuen uns auf dich/euch!Training:Superminis (G-Jgd) 5 und 6 Jahre:  Montags von 15.30 bis 16.30 Uhr bei Isabell Mädge und Christin Popp (FSJ).Minis (F-Jgd) 7 und 8 Jahre:  Montags von 16.30 bis 17.30 Uhr bei Christin Popp (FSJ) und Birgit Pehl.Eine vorherige Anmeldung sowie Vorkenntnisse sind nicht nötig.Weitere Informationen bei :Birgit Pehl Telefon: 0152 / 25244494
 Informationen zum Mini- und Superminihandball :
In dieser Altersgruppe werden die Kinder zum Mannschaftsspiel "Handball" herangeführt. Im Vordergrund steht bei uns ganz klar der Spaß an der Bewegung in jeder möglichen Form: Klettern, Laufen, Springen, Hüpfen, Drehen usw.. auch in der Kombination mit dem Ball (Prellen, Fangen und Werfen). Durch Hinzunahme verschiedener Spielgeräte z. B. Fähnchen, Bänke, Matten oder Seile, werden die einzelnen Aufgabenstellungen mit und ohne Ball für die Kinder immer wieder zu neuen Herausforderungen.
Ganz wichtig für die Kinder ist natürlich das Üben des Torwurfes. Jeder Wurf motiviert Sie auf ein Neues. So wird das Hantieren mit dem Handball mit Spaß und Freude geübt. Neben dem sportlichen Aspekt, wird den Jungen und Mädchen das soziale Verhalten in einer Gruppe vermittelt. Dazu zählen das miteinander Spielen, das faire gegeneinander Spielen und das Einhalten vereinfachter Spielregeln in einem Handball- oder einem anderen Spiel.
Höhepunkte im Jahr eines Mini-Handballspielers/spielerin sind die Mini-Spielfeste. Anders als bei den üblichen Turnieren, werden in diesem Bereich keine Tore angezeigt. Jedes Tor wird bejubelt, ohne am Ende einen Verlierer zu ermitteln. Alle sind erfolgreich! Am Ende eines "Turniers" werden die kleinen Handballspieler/spielerinnen mit einer kleinen Überraschung belohnt.
 

 

Die Superminis, Minis und auch die Trainer sind immer mit viel Spaß bei der Sache!