1. Herren holt zwei wichtige Punkte – 1. Damen mit bitterer Niederlage

Zwei knappe Spiele am Sonntagnachmittag

Am vergangenen Sonntag bestritten unsere 1. Herren und 1. Damen den letzten Doppelspieltag in dieser Saison. Die Ausgangslage vor den Spielen war relativ klar: Unsere 1. Herren kämpft derzeit um jeden Punkt, um auch in der kommenden Saison als Verbandsligist auf der Platte zu stehen, während die 1. Damen den Verbleib in der Landesliga bereits sichern konnte. Dennoch wollte man die zuvor immer weiter ausgebaute Siegesserie auch im Spiel gegen die Gäste vom TuS Bergen fortsetzen.

Den Beginn machten die Männer um 15 Uhr gegen die zweite Mannschaft vom ATSV Habenhausen. Es war nach der knappen Auswärtsniederlage in Wilhelmshaven und dem wichtigen Erfolg bei den Hunte-Aue Löwen II bereits das dritte Spiel in dieser Woche. Mit einem fast vollen Kader inklusive der A-Jugendlichen Abilash Kanagasabai und „Freddy“ Peick ging man in die Partie. Den besseren Start erwischten zwar die Gäste aus Bremen, jedoch konnte unsere Mannschaft im Laufe der ersten Hälfte das Spiel immer mehr an sich reißen. Dank einer stets hohen Torgefahr von allen Positionen ging es mit einer 18:15 Führung in die Halbzeitpause.
Der Start in die zweite Hälfte gehörte dann voll unserer Mannschaft. Mit einem 4:0 Lauf setzten sich unsere Jungs auf 22:15 ab und brachten sich in eine gute Ausgangslage, um als Sieger aus der Halle gehen zu können. Doch die Habenhausener nahmen eine Auszeit und konnten nun ihrerseits einen 4:0 Lauf hinlegen. Von da an wurde das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, wobei unser Team die Führung zu keinem Zeitpunkt aus der Hand gab. Nach einer spannenden und nervenaufreibenden Schlussphase reichte es letzten Endes für einen knappen 30:29 Heimsieg. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft! Am Mittwoch (25.05.) geht es beim VfL Horneburg direkt weiter, bevor dann am kommenden Samstag das Rückspiel in Habenhausen ansteht.

Für den MTV spielten: Johann Frischkorn, Veith Horstmann, Abilash Kanagasabai (2), Nils Kindermann, Gerrit Otte (9), Max Offt, Frederik Peick (3), Claudio Petermichl (5), Marcel Petersen, Sebastian Wartjes (7), Milan Weißbach (3), Leon Wiechers (1), Fabian Witthöft

Im Anschluss an den Sieg unserer 1. Herren empfing unsere 1. Damen den TuS Bergen. Die Gäste wollten den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg gehen, was in der ersten Halbzeit aber nicht wirklich zu erkennen war. Nach einer zwischenzeitlichen 4:5 Führung für die Bergenerinnen gelang unseren Mädels ein 8:0 Lauf und so ging es mit einer souveränen 13:7 Führung in die Pause. Doch die erarbeitete Führung konnte – wie auch schon zuvor bei der 1. Herren – nicht bis zum Ende gehalten werden. Die Gäste starteten in der zweiten Hälfte eine Aufholjagd, die leider insbesondere gegen Ende des Spiels sehr erfolgreich wurde. 90 Sekunden vor dem Ende erzielte unser Team noch das 21:19 und hatte somit die besten Karten, um die 2 Punkte in Eyendorf zu behalten. Doch die Gäste schafften es, die ganz große Überraschung zu landen und erzielten in der letzten Spielminute ganze drei Tore. Beim letzten Torerfolg der Bergenerinnen schlug der Ball nur wenige Sekunden vor der Schlusssirene im Tor unserer 1. Damen ein und so stand am Ende eine bittere 21:22 Niederlage.
Am kommenden Sonntag geht es für unsere Mannschaft zum letzten Saisonspiel zur HG Winsen/Luhe, wo die beiden derzeit punktgleichen Mannschaften dann die Plätze 5 und 6 der Landesliga Nord-Ost unter sich ausspielen werden.

Für den MTV spielten: Lisa Blanck (2), Katharina Bolevic (1), Nina Dekarz, Annika Fröhlich (6), Jana Fröhlich (3), Carolyn Grube, Juliane Knaack (2), Philine Knopp (5), Marit Müller (1), Tahnee Pagel, Denise Richter, Annemarie Salvers, Jorunn Warner (1)

SHARE THIS STORY ANYWHERE YOU LIKE

SHARE THIS STORY ANYWHERE

LATEST NEWS

LATEST NEWS

READ MORE
READ MORE

JETZT MITGLIED WERDEN

Zum Antrag!

JETZT SPONSOR WERDEN

Mika Mertens | 0151 46626731 | marketing@mtv-eyendorf.de

2022-05-24T16:53:37+02:00
Nach oben