Klassenerhalt und Pfingstgrillen: Ein Abend für den MTV!

Ein großes (Handball)Fest

„Ohhh, wie ist das schön…!“ hallte es von den Rängen, als die letzten Sekunden von der Uhr runterliefen. Kaum einen Zuschauer hielt es noch auf dem Sitz und die Freude über den Sieg gegen den Wilhelmshavener HV II war riesig! Mit einem ungefährdeten 33:22 Sieg sicherte sich unsere 1. Herren den Klassenerhalt am vorletzten Spieltag der Saison, zumal der direkte Konkurrent aus Horneburg im Parallelspiel gegen die Eickener SpVgg nicht gewinnen konnte.

Bereits um 18 Uhr füllte sich der Vorhof der Gerhard Langer Halle, denn bei tollstem Wetter konnte erstmals seit Beginn der Corona Pandemie das traditionelle Pfingstgrillen wieder stattfinden. Das Gelände war zu einem großen Festplatz umfunktioniert worden und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verkauften Pommes, Bratwurst und Getränke.

Noch vor dem Beginn des Spiels gab es an diesem Abend zwei weitere Highlights: Beim Einlaufen wurde unsere Mannschaft von der männlichen E-Jugend begleitet, die mit beiden Mannschaften Staffelmeister wurde. Vielleicht läuft da ja der ein oder andere irgendwann mal selbst als Spieler der 1. Herren ein…

Anschließend griff unser 1. Vorsitzender Markus Richter zum Mikrofon. Denn es stand nicht nur das letzte Heimspiel der Saison, sondern auch das letzte Heimspiel zweier langjähriger Spieler unserer Mannschaft an. Raphael Künstler und Veith Horstmann wurden für ihren leidenschaftlichen Einsatz für den Verein geehrt und unter Applaus von den Zuschauern verabschiedet. Beide durften anschließend von Beginn an spielen und konnten ihre letzten Tore für die 1. Herren des MTV erzielen.

Das Spiel gegen die stark dezimierten Gäste aus Wilhelmshaven, die nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten, verlief bis zur Halbzeitpause auf Augenhöhe. Mit einer knappen 16:14 Führung ging es für unsere Jungs in die Kabine. Doch direkt mit Beginn der zweiten Hälfte konnte unsere Mannschaft sich immer weiter absetzen und sorgte schnell für klare Verhältnisse.

Und dann wurde ordentlich gefeiert und teils wenig geschlafen – gut, dass am Montag frei war…

SHARE THIS STORY ANYWHERE YOU LIKE

SHARE THIS STORY ANYWHERE

LATEST NEWS

LATEST NEWS

READ MORE
READ MORE

JETZT MITGLIED WERDEN

Zum Antrag!

JETZT SPONSOR WERDEN

Mika Mertens | 0151 46626731 | marketing@mtv-eyendorf.de

2022-06-07T19:26:54+02:00
Nach oben